Das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM) ist der zentrale Dienstleister der Universität für IT- und Bibliotheksdienste. Entstanden aus der Fusion von Bibliothek, Rechenzentrum und Verwaltungs-EDV bietet das KIM Service für Lehre, Forschung und Studium aus einer Hand. Das KIM stellt alle Bibliotheksdienste für die Universität Konstanz bereit. Die Bibliothek ist die größte Bibliothek im Bodenseeraum und sie kann von jedem, auch von außerhalb der Universität, genutzt werden. Externe Nutzer:innen müssen sich, sofern sie sich nicht in Ausbildung befinden, zwischen einer Jahres-, Monats- oder Einzelausleihgebühr entscheiden. Der Gesamtbestand, eine Mischung aus Ausleih- und Präsenzbestand ist systematisch geordnet und frei zugänglich aufgestellt. Die Bibliothek bietet aber weit mehr als Bücher: Internetrecherche, Multimedia-Arbeitsplätze, Millionen von Zeitschriftenaufsätzen, Medien, elektronische Volltexte, Kopiergeräte und weitere Angebote wie z.B. Führungen und Schulungen. Sämtliche Bestände der Bibliothek können über den Katalog im Internet recherchiert werden. Literatur mit regionalem Bezug ist in der Bodenseesammlung aufgestellt. Für die enge Verbindung der Universität Konstanz mit der Bodenseeregion steht die hier erstellte Euregio-Bodensee-Datenbank. Sie weist Bücher und Artikel aus Zeitschriften zum Thema Bodensee nach. Die Wessenberg-Bibliothek der Stadt Konstanz befindet sich als Leihgabe in den Räumen der Bibliothek.

Das Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ) ist eine Einrichtung des Landes Baden-Württemberg in der Rechtsform einer unselbständigen Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Konstanz.

Dem BSZ obliegen Dienstleistungen für die Bibliotheken sowie für Archive und Museen.

Für Literaturrecherchen besteht weltweit öffentlicher Zugriff auf den Online-Katalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes Baden-Württemberg, Saarland, Sachsen (SWB) mit ca. 14 Mio. Titeln und rd. 54 Mio. Bestandsnachweisen von über 1.200 wissenschaftlichen Bibliotheken in Baden-Württemberg, dem Saarland, in Sachsen und weiteren Spezialbibliotheken.

Bei uns erhalten Sie außerdem Informationen zur Digitalen Bibliothek Baden-Württemberg, zu unserem Service rund um lokale Bibliothekssysteme für wissenschaftliche Bibliotheken sowie zum landesweiten MuseumsInformationsSystem MusIS.

Die Bibliothek ist für alle Interessierten kostenlos zugänglich. Für die Anmeldung wird lediglich ein Personalausweis oder Reisepass mit Melde-/Adressbestätigung benötigt.

Als größte, technisch ausgerichtete Bibliothek im Bodenseeraum ergeben sich die Bestandsschwerpunkte aus den Studiengängen der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG): Bauwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Betriebswirtschaftslehre, Design, Asien.

Neben dem „klassischen“ Bestand aus Büchern und Zeitschriften wird auch ein umfangreicher elektronischer Bestand mit E-Books, Online-Zeitschriften und Fachdatenbanken angeboten. Weiter ist die Bibliothek „Digitale Auslegestelle des Deutschen Instituts für Normung DIN“. Damit stehen fast alle DIN-Normen und VDI-Richtlinien als Volltexte elektronisch im PDF-Format an den Recherche-PCs in der Bibliothek zur Verfügung.

Sehenswert ist das Bibliotheksgebäude. Es handelt sich um den alten, 130 Jahre alten Konstanzer Schlachthof, direkt am Bodenseeufer gelegen, der in den neunziger Jahren komplett für die Bibliothek umgebaut wurde und unter Denkmalschutz steht.

Die Allensbach Hochschule ist eine Fernhochschule und bietet Bachelor- und Masterprogramme aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften an. Als Fernhochschule versorgt die Allensbach Hochschule Ihre Studierenden mit allen für den nötigen Lernerfolg benötigten Büchern. Die Bibliothek der Allensbach Hochschule befindet sich in der Lohnerhofstrasse 2 in 78467 Konstanz in den Räumlichkeiten der Hochschule und umfasst derzeit ca. 6.000 Medien hauptsächlich aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit und der Pädagogik.

Bibliothek steht jedem Interessierten aus der Region kostenfrei zur Verfügung, wobei sie als Präsenzbibliothek nur vor Ort (WLAN vorhanden) genutzt werden kann.

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren