Im 2014 eröffneten Campus Toni-Areal vereint das Medien- und Informationszentrum MIZ die Bibliothek und die Archive der Zürcher Hochschule der Künste.

Der Bestand fokussiert auf die Studienbereiche der Hochschule: Design, Film, Bildende und Mediale Künste, Musik, Tanz, Theater, Vermittlung der Künste, Transdisziplinarität und greift darüber hinaus weit in Bereiche der angewandten Kunst, von Textil und Mode, der Trendforschung und von Soziologien aus. Er umfasst rund 300’000 Medien, Dokumente und Objekte in analoger und digitaler Form, darunter 35‘000 DVDs und CDs, gegen 50‘000 Musikalien sowie 15’000 Fernsehaufzeichnungen im Streamformat. Weiter beherbergt es die Sammlung 4 des Material-Archiv.
Das Archiv ZHdK bewahrt und vermittelt die Geschichte der Hochschule sowie ihrer Vorgängerinstitutionen nicht nur in Verwaltungsakten sowie in bedeutenden Quellenbeständen zur Ausbildung in angewandter, darstellender und bildender Kunst in der Schweiz seit dem Ende des 19. Jahrhunderts, sondern auch mittels der aktuellen künstlerischen und wissenschaftlichen Produktion.
Als Findmittel dienen der Nebis-Katalog sowie das eMuseum.

Als öffentliche Fachbibliothek steht das MIZ allen interessierten Personen zur Verfügung. Die Ausleihe der Medien ist kostenlos.

Gemeinsam mit der ZHAW Hochschulbibliothek Zürich bildet das MIZ mit 140 Arbeits- und Leseplätzen und WLAN-Zugang den zentralen Ort für Medien, Lernen und Recherche im Campus. Ein an den Bibliothekskatalog gekoppeltes Rauminformationssystem hilft bei der Orientierung und gibt über das Dienstleistungsangebot Auskunft.

Die Zentralbibliothek sammelt Literatur über Stadt und Kanton Zürich, Schriften von Zürcher Autoren sowie Literatur zu allen an der Universität vertretenen Wissenschaften.

Spezialsammlungen für Grafik, Handschriften, Karten, Musikalien, alte Drucke und Esoterik (Bibliothek Oskar R. Schlag).

Depotbibliotheken:

Allgemeine Musik-Gesellschaft Zürich, Ornithologische Gesellschaft Zürich, Schweizerische Bibliophilen-Gesellschaft, Schweizerische Vereinigung der Freunde Finnlands, Freundeskreis Nepal, Schweizer Alpen-Club, Nordamerika-Bibliothek u. a. m.

Öffentliche Führung jeden ersten Mittwoch im Monat, 18 – 19.30 Uhr, regelmässige Einführungen in DC-ROM und Datenbankabfrage, wechselnde Ausstellungen im Katalogsaal, Schatzkammer im Predigerchor, Lunch-Konzerte, Vorträge, Publikationen

Seit Herbst 2012 ist die Bibliothek PH Zürich wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof im Campus der Pädagogischen Hochschule Zürich erreichbar.

Auf 1200 m2 und drei Etagen verteilt, stellt die Bibliothek über 100‘000 aktuelle Print-Medien in Freihandaufstellung und eine Vielzahl an E-Medien für das Studium, den Unterricht und die Weiterbildung an der PH Zürich zur Verfügung. Das Angebot deckt sämtliche Fächer und Schulstufen der Volksschule bis zur Sekundarstufe II / Berufsbildung ab. Der Bestand ist im Rechercheportal NEBIS verzeichnet.

Als öffentliche Einrichtung steht die Bibliothek allen Interessierten zur Verfügung. Die Ausleihe der Medien ist für alle kostenlos.

Dank zahlreichen Einzel- und Gruppenarbeitsplätzen sowie der Lounge ist die Bibliothek ein beliebter Arbeits- und Lernort. Auf dem Campus ist WLAN verfügbar und Angehörige von Hochschulen, die am Projekt Eduroam beteiligt sind, haben auf das Eduroam-Netzwerk Zugriff.

Die PH Zürich ist Teil der Zürcher Fachhochschule ZFH.

Die ZHAW Hochschulbibliothek dient der Informationsversorgung der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, der grössten multidisziplinären Fachhochschule in der Deutschschweiz. Sie ist allen Interessierten zugänglich und umfasst drei Standorte unterschiedlicher fachlicher Ausrichtung in Winterthur, Zürich und Wädenswil.

Die ZHAW Hochschulbibliothek bietet Zugriff auf mehr als 150’000 Monographien, gedruckte Zeitschriften, Zeitungen und andere Medienarten. Die Bestände sind frei zugänglich und mehrheitlich ausleihbar. Neben einem umfangreichen Angebot an E-Books, E-Journals sowie Fachdatenbanken verfügt die Hochschulbibliothek über eine moderne Infrastruktur zum Lernen und Arbeiten.

Weitere Informationen finden Sie auf www.zhaw.ch/hsb.

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren